Mitten im All und Teil des Himmels - dreizehn Minuten Achtsamkeit für Dich.
"Im Licht sehen wir die Dinge, in der Dunkelheit den riesigen Rest." Thea Unteregger
Eine kleine geführte Meditation für den Alltag findest du hier.

Wiedersehen mit der Sonne - dreizehn Minuten Achtsamkeit für Dich.
Ihr Licht, ihre Wärme, ihre Kraft - geschenkt für uns.
Eine kleine geführte Meditation für den Alltag findest du hier.

1007.JPG
Kinder öffnen Türen zu uns selbst
Praxis-Abende Achtsamkeit & Pädagogik

letzter Mittwoch im Monat 28.4. | 31.5. | 30.6.

 Anmeldung hier!

Wir üben gemeinsam Achtsamkeit und widmen uns den Themen aus der Gruppe von Eltern und Pädagog*innen

Kosten: 3 Abende: EUR 60. Einzelner Abend: EUR 30,-
Ermäßigung auf Anfrage möglich

Mehr Infos hier!

Z w i s c h e n z e i t

Retreat in Pfons/Brenner

07.-09. Januar 2022

Und wir haben im Grunde nur dazusein

aber schlicht, aber inständig

 wie die Erde da ist

den Jahreszeiten zustimmend

hell und dunkel und ganz im Raum

nicht verlangend in anderem aufzuruhen

als in dem Netz von Einflüssen und Kräften,

in dem die Sterne sich sicher fühlen.
R.M.Rilke

An diesen Tagen ist Innehalten und Zwischenzeit.

"Inzwischen" gehen wir nach innen und außen,

in die Stille der Meditation und in die wunderbare

Natur der Wipptaler Berge.

Wir lassen uns inspirieren von den Sterndeutern,

der Botschaft Jesu, von Rainer Maria Rilke und

zeitgenössischen Weisheitslehrer:innen.

Leben ist Gegenwart und Vertrauen,

Dasein und Verbundensein.

Unser Leben findet in einem großen Da-zwischen statt: zwischen Himmel und Erde, zwischen Geburt und Tod. Und im Inzwischen. In dem, was wir Alltag nennen. Leben passiert uns, während wir dabei sind, über das Leben nachzudenken. Oft verpassen wir es, während wir in Gedanken und Routinen verloren sind.
FLYER

Beginn: Fr. 10 (!) Uhr, Ende So 13 Uhr
Kursbeitrag: EUR 230,- Ermäßigung auf Anfrage möglich

Diese Veranstaltung kann nur über St.Michael gebucht werden, Anmeldung hier!

ScreenshotFlyerZwischenzeit.png

 

Übungsreihe Achtsamkeit & Spiritualität

Stille18

Stille18. Achtsamkeit am Feierabend ist eine wöchentliche Übungsreihe zur Achtsamkeitspraxis, die ich seit vielen Jahren in Innsbruck anbiete. Ich selbst hätte nie gedacht, dies auch mal online zu versuchen, aber besondere Zeiten brauchen besondere Wege. So fanden die letzten Reihen online statt. Diesmal plane ich die Reihe vor Ort und online als zusätzliche Möglichkeit für alle, deren Weg zu weit ist. Wie immer 5 mal Montags 18-19 Uhr. Wer das gerne kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, ein Treffen gratis dabei zu sein.
Online verwende ich Zoom. Die Technik ist ganz leicht und gratis.
Hier anmelden oder anfragen!

"family unplugged" - endlich Zeit zusammen

Auszeiten für Eltern, große und kleine Kinder


10.-12.Juni 2022 in A-Götzis
 

im Bildungshaus St.Arbogast, Vorarlberg

Steve &  Team

„Unplugged“: Abschalten – Bildschirme und Erledigungs-modus. Uns ganz einlassen aufeinander, auf den gegenwärtigen Augenblick. Gemeinschaft und Achtsamkeit im Alltag mit Kindern erleben und einen Geschmack davon bekommen, wie heilsam das Leben hier und jetzt ist. Nicht nur im Rückzug von den Kindern, sondern auch mit den Kindern.

  • in einer wunderbarer Umgebung und Landschaft

  • Bewegung, Spiel und Kreatives drinnen und draußen.

  • Zeit für Besinnung, Musik und Gesang.

  • Impulse und Inspiration für Achtsamkeit im Leben mit Kindern

  • Angebot zur Meditation

Ein Wochenende als Workshop und Freizeit für Eltern und Kinder zusammen.

VORSCHAU  S o m m e r

"Family Unplugged" extended

29.Juli.-01.August 2022 in Tirol

​​Freitag 17 Uhr - Montag 13 Uhr

4 Tage Zeit zusammen

im Bildungshaus St.Michael, Tirol

mit%252520gitarre_edited_edited_edited.jpg

​Anmeldung und Zimmerreservierung

Diese Veranstaltungen können nur über die Bildungshäuser gebucht werden:

Bildungshaus St. Arbogast

Bildungshaus St. Michael

FlyerWunder.jpeg

Im März haben Thea und ich unsere Zusammenarbeit gestartet mit der Reihe "Achtsamkeit&Sinnlichkeit". Das Feedback der TNinnen war wunderbar, nach Ostern legen wir nach mit 2 Abenden! Diesmal lassen wir uns von Geschichten inspirieren; ich werde von einer Ostergeschichte aus der Bibel aus starten, Thea wird ihre Göttinnen-Forschung zugrunde legen. Wir freuen wir uns über alle, die sich mit uns auf das Abenteuer dieser kleinen intersprituellen Begegnung einlassen. Anmeldung hier!

Thea Unteregger ist Künstlerin, Erwachsenenbildnerin, Montessoripädagogin und Autorin und erforscht vor allem die Wege und Visionen weiblicher Spiritualität. www.amathea.it 

Kurskosten: EUR 90. Ermäßigung auf Anfrage möglich

Mehr Infos hier!

Retreat Achtsamkeit & Pädagogik

 

29.April - 01.Mai 2022

Im Bildungshaus St.Michael bei Matrei/Brenner, Tirol

 

Mit Kindern lohnt es sich, das Tempo unseres Lebens zu drosseln. Statt Kinder möglichst schnell an unsere Beschleunigung zu gewöhnen, können wir die Chance ergreifen, langsamer zu werden und neu hinzuschauen, Herz und Sinne zu öffnen. So bieten sich Schlüsselerfahrungen, nicht nur für Pädagogik und unseren Alltag mit Kindern, sondern für unser ganzes Leben.


Auch als berufliche Fortbildung für Kitas, Kinderhäuser, Kindergärten möglich und bereits durchgeführt!
Anfragen hier!

Was ist Achtsamkeit angesichts des Krieges?

 

"Das eine Mal ist es ein Hitler, ein andermal meinetwegen ein Iwan der Schreckliche, einmal ist es Resignation, ein andermal sind es Kriege, Pest, Erdbeben oder Hungersnot. Entscheidend ist letzten Endes, wie man das Leiden, das in diesem Leben eine wesentliche Rolle spielt, trägt und erträgt und innerlich verarbeitet und dass man einen Teil seiner Seele unverletzt über alles hinwegrettet."

Diese Zeilen schrieb die Jüdin Etty Hillesum1 kurz vor ihrer Deportation im Juli 1942. Sie starb schließlich in Auschwitz 1943, keine 30 Jahre alt. Bis in ihre letzten Tage hinein inmitten unsagbaren Leides konnte sie mit tiefer Freude im Kontakt bleiben; mit Glück und unerschöpflicher Liebe, so groß das Unrecht und so tragisch die Lebens-Umstände auch waren. Sie verkörperte, was der große buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh als Wesen der Meditation beschrieb: "Das Leben ist schrecklich und wundervoll. Meditationspraxis beinhaltet, mit beiden Aspekten des Lebens in Berührung zu sein." Zugleich erkannte sie die große Kunst des Lebens darin, Leid zu ertragen und seine Seele zu bewahren.

Christmas Special

Übungsreihen Achtsamkeit & Spiritualität

Stille18. Achtsamkeit am Feierabend

Stille18. Achtsamkeit am Feierabend ist eine wöchentliche Übungsreihe zur Achtsamkeitspraxis, die ich seit vielen Jahren in Innsbruck anbiete. Ich plane diesmal eine Hybrid-Version, also in Präsenz - wie schon oft im SE-Raum der IGfB im Innsbrucker Saggen, mit der zusätzlichen Möglichkeit, auch online dabei zu sein.  Ich biete wie immer eine Reihe mit 5 wöchentlichen Terminen an. Wer es noch nicht kennt und gerne mal dabei sein möchte, um es kennenzulernen, ist herzlich eingeladen, bei einem Termin gratis dabei zu sein.
Details zum aktuellen Kurs hier! -- Anmeldung hier!

Stern und Königskind.

Eine Geschichte für große und kleine Kinder

Eines Nachts, vor etwa 2000 Jahren, blickt ein Sterndeuter in den Nachthimmel und entdeckt einen neuen Stern! Einen neuen Stern?!? Wie willst du bei all den Sternen dort einen neuen erkennen??

Aber vermutlich war er hell. Ein Komet vielleicht, mit einem Schweif. Für die Sterndeuter war klar: Dieser Stern hat etwas zu bedeuten! Der ist nicht nur zum Spaß dort. Er hat etwas zu bedeuten für die Menschen auf der Erde! Aber was? Was kann ein Stern zu bedeuten haben? Die Sterndeuter gehen auf die Suche, und finden, wo sie nie im Leben gedacht hätten, dass dort etwas zu finden wäre ...

Kids Edition (Kindergarten)

Extended Version Family/School

 

Mystik & Achtsamkeit
Ein 8 Wochenkurs in Meditation und Gebet

 

Start 21. März 2022 in Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung, Innsbruck:
Anmeldung bitte bis 14.März,

Details hier im FLYER
Viele Menschen finden in der Achtsamkeitspraxis einen Weg, besser mit Stress umzugehen und erfüllter zu leben. Im Gebet haben Menschen in allen Zeiten die Verbindung zum Göttlichen gesucht und sind einer tiefen Sehnsucht nach Verbundenheit und Einssein gefolgt. Achtsamkeit und Mystik gehen dabei durch das gleiche enge Tor des Augenblicks: Gegenwärtigkeit, Bewusstheit, Präsenz. Beide führen zu sich selbst und über sich hinaus. In diesem Kurs folgen wir den Schritten des kontemplativen Gebetsweges von Franz Jalics SJ, den er in der Tradition der christlichen Mystik entwickelt hat, und bleiben im Dialog mit zeitgenössischer Weisheitslehre und Lebenskunst. Ein behutsamer Weg in die Tiefe und eine Annäherung an die Kraft der Stille für alle, die Interesse an christlicher Mystik haben sowie an Impulsen aus säkular moderner Weisheitslehre und buddhistischer Meditationspraxis.

"Wörter wie Gott und Tod und Leiden und Ewigkeit muss man wieder vergessen. Man muss wieder so einfach und wortlos werden wie das wachsende Korn oder der fallende Regen. Ausschließlich nur noch sein." Etty Hillesum 1942

Anmeldung über das Haus der Begegnung Innsbruck hier!

Eiche alleine Hötzing.jpg